Usedom

42 km Sandstrand.

Egal wo Sie auf den Strand treffen, scheinbar endlos reicht er auf beiden Seiten bis zum Horizont. Usedom ist berühmt für seinen 42 km langen Sandstrand, der von Peenemünde im Inselnorden bis nach Swinemünde reicht. Jetzt müssen Sie entscheiden, von was das Meer quasi gerahmt werden soll: Wollen Sie entlang der Steilküste wandern unterhalb der majestätischen Buchenwälder. Oder flanieren Sie lieber entlang der Seebäder und werfen ein Blick auf die Bäderarchitektur? Wer die Weite bevorzugt, für den gibt es den Inselnorden mit den flachen Dünen, die auch am abends noch die Sonne bis zum Strand durchlassen. Sie können aber auch den Streckelsberg erklimmen und vom (fast) höchsten Punkt der Insel einen fantastischen Blick bis nach Polen und zum Achterwasser haben. Apropos Polen: natürlich geht der Sandstrand der Insel hier malerisch weiter.